Suche:  

Allgemeines zu ASPI

ASPI steht für Advanced SCSI Programming Interface und ist ursprünglich von Adaptec (http://www.adaptec.de) entwickelt worden. ASPI ist ein Gerätetreiber, der von vielen Programmen angesprochen wird, die direkt mit Festplatte oder CD-ROM kommunizieren müssen. ASPI kann nicht nur mit SCSI, sondern auch mit IDE/ATAPI, USB und Firewire Geräten umgehen.

Um mit WinCD unter Windows 9X/ME von CDs grabben zu können, müssen Sie ebenfalls einen aktuellen ASPI-Treiber installiert haben. Bei Windows 9X/ME ist beim Betriebssystem normalerweise ein (veralteter) ASPI-Treiber dabei, so dass man keinen gesondert installieren muss. Trotzdem sollte man diesen integrierten ASPI-Treiber auf die neueste Version updaten, um Probleme beim Betrieb zu vermeiden.

Unter Windows NT/2000/XP wird kein ASPI-Treiber für WinCD benötigt.

Die neuen ASPI-Treiber von Adaptec ab Version 4.70 laufen nur noch unter Windows 98/ME/NT/2000/XP. Man sollte das System unter Windows 98/ME mit diesem ASPI-Treiber updaten. Unter Windows NT/2000/XP kann man ihn installieren, wenn es Probleme bei der CD-Wiedergabe gibt. Da das Setup, das Adaptec anbietet sehr umständlich ist, habe ich ein eigenes Setup für die Adaptec-ASPI-Treiber geschrieben, das keine Benutzereingabe erfordert. Wer trotzdem lieber das Original Adaptec-Setup herunterladen möchte, findet es auf der [Adaptec-Website].
Leider funktioniert der neue ASPI-Treiber nicht mehr unter Windows 95! Für dieses Betriebssystem muss der alte ASPI-Treiber 4.60 installiert werden.

Der Adaptec-Treiber erkennt in manchen Systemen nicht alle Laufwerke. So hat der Treiber Probleme mit externen Geräten, die über Firewire, USB oder Parallelport angebunden sind und mit manchen IDE-RAID-Adaptern! In diesem Fall sollte man den ASPI-Treiber von [Nero] nehmen, die auch mit diesen Geräten keine Probleme haben.
Unter Windows 9X/ME führen Sie einfach das selbstentpackende Archiv aus und lesen Sie die dazugehörige Readme-Datei. Kopieren Sie die Datei wnaspi32.dll nicht ins Nero Installationsverzeichnis, sondern ins WinCD Installationsverzeichnis.
Unter Windows NT/2000/XP kopieren Sie einfach nur die Datei wnaspi32.dll in das WinCD Installationsverzeichnis.

Den Link zu den ASPI-Treibern findet man unter [Download]!